Wie Sie Ihr volles Potenzial für öffentliche Voträge entfalten können

 

Tony Robbins - Focus on where you want to go, not what you fear.

Laut Karen Kangas Dwyer & Marlina M. Davidson Studie "Ist das öffentliche Sprechen wirklich mehr gefürchtet als der Tod?" wird bestätigt, dass die meisten Menschen mehr Angst vor öffentlichen Reden als vor dem Tod haben. Vielleicht bist du einer von ihnen. Ich möchte Ihnen einige sehr relevante Tipps geben, wie Sie dies überwinden können. Tony Robbins ist eine großartige Ressource für die persönliche Entwicklung. Während seine Empfehlungen nicht für PowerPoint-Präsentationen in Besprechungen gedacht sind, können Sie einige seiner hochwirksamen Techniken verwenden. Hier sind die wichtigsten Lektionen.

Machen Sie Ihr Publikum auf sich aufmerksam

Die Personen in Ihrem Publikum haben unterschiedliche Vorlieben für ihren bevorzugten Kanal. Es gibt auditive (hören), visuelle (sehen) und kinetische (fühlen) Vorlieben. Sie müssen alle drei ansprechen, um alle zu fangen. Sprechen Sie laut und deutlich. Erstellen Sie Bilder in ihren Köpfen. Anstelle einer einfachen Zahl von „1 Million“ erstellen Sie Bilder wie „fast dreimal von der Erde bis zum Mond“. Verwenden Sie atemberaubende Folien mit möglichst wenig Text. Verwenden Sie verbale und nonverbale Kommunikation, damit sie Ihre Geschichte fühlen. Halten Sie Ihre Hand in die Höhe Ihrer Brust und schließen Sie sie mit den Worten „Sie können sie greifen“. Sie werden es fühlen.

Die Kraft Ihres Körpers

Der Geisteszustand folgt Ihrer Körpergeste. Vor der Präsentation bringen Sie sich in Stimmung: Heben Sie Ihre Arme über Ihren Körper, um die Siegerpose zu erhalten. Kinn hoch, bleib oder sitze gerade, Schultern zurück und Brust raus. Versuchen Sie jetzt mit dieser kraftvollen Körpergeste, traurig zu sein! Es funktioniert nicht, oder? Tauchen Sie jetzt in der Siegerpose. Erhöhen Sie Ihre Herzfrequenz, indem Sie Ihren Körper ein wenig bewegen, z. B. 10 Kniebeugen machen oder 10 Sekunden vor Ort laufen. Erhöhen Sie den Sauerstoffgehalt, indem Sie langsam tief durch die Nase einatmen - einige Sekunden halten - langsam aus dem Mund ausatmen. Wiederholen Sie das tiefe Atmen 4-5 Mal.

Impossible - Change with the right mindset

Außergewöhnliche Ergebnisse mit der richtigen Einstellung

Denken Sie an Ihr Ziel. Schreib es auf. Denken Sie, dass Sie es bereits erreicht haben. Stellen Sie es sich anschaulich vor. Hören Sie den lauten und intensiven Applaus des Publikums. Sehen Sie ihre Erregung in ihren Gesichtern und ihren sich bewegenden Körpern, während Sie klatschen. Fühle das warme und starke Erfolgsgefühl in deiner Brust.

Zweifel?

Töte deine negativen Gedanken mit dem "Swish" -Muster. Wenn Sie sehen, dass Sie in Ihrem Kopf versagen. Wie sieht es für dich aus? Groß, hell, farbenfroh und in der Mitte „Alle lachen?“. Machen Sie es klein, verschwommen, schwarz und weiß und stellen Sie es in die rechte Ecke. Erinnern Sie sich an eine Zeit, in der Sie sich sehr erfolgreich fühlten. Machen Sie es groß, hell, farbenfroh und in der Mitte, ähnlich dem vorherigen Negativbild, und tauschen Sie es aus. Wiederholen Sie den Erfahrungsaustausch 10 Mal. Sie werden den Unterschied spüren!

Immer noch Zweifel?

Denken Sie an das Schlimmste, was passieren könnte. Deinen Job verlieren? Leute lachen? Während unser Verstand über 90% der Dinge nachdenkt, die nicht passieren werden, schätzen Sie Ihre Gedanken. Was können Sie in den nächsten 10 Minuten tun, um das Risiko zu verringern? Müssen Sie einige zusätzliche Dokumente lesen? Machen Sie Ihre Forschung. Angst vor negativen Kommentaren? Machen Sie eine Liste, was gesagt werden könnte. Bereite dich vor und alles wird großartig.

Hack yourself - You can do it!

Fazit

Mit nur wenigen Hacks erzielen Sie beeindruckende Ergebnisse. Entspannen. Erzähl deine Geschichte. Ihr Training wird das Publikum nachhaltig beeinflussen. Ihre Pitch-Präsentation rockt. Sie fangen Ihre Kunden und Kunden, um Ihre zusätzlichen Verkäufe zu erhalten. Sie können viel mehr erreichen, als Sie denken. Ich wünsche Ihnen unbegrenzten Erfolg für Ihre Reise. Genieße den Weg, den du gehst. Lächeln!

 

Zitat:

  1. Karen Kangas Dwyer & Marlina M. Davidson (2012) Ist das öffentliche Sprechen wirklich mehr gefürchtet als der Tod?, Communication Research Reports, 29: 2, 99-107, DOI:1080/08824096.2012.667772
  2. Unbegrenzte Macht: Die neue Wissenschaft der persönlichen Leistung durch Anthony Robbins

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen